Startseite

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder, liebe Besucherinnen und Besucher,

Das Museum startet in das Jahr 2022

Riesige Zähne, funkelnde Kristalle, wunderschöne Bernsteine: all das wird Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Museum erwarten.
Lassen Sie sich durch eine kurze Zeitreise von den Norddeutschen Schätzen zu unseren Füßen und Schönheiten aus einigen anderen Regionen der Republik begeistern – auch Sie können solche Kostbarkeiten finden!

Schätze unter unseren Füßen – Norddeutschlands Urgeschichte

Unter diesem Namen eröffnen wir die aktuelle Ausstellung in unserem Museum und starten in das neue Museums-Jahr ab dem 1. März 2022.
Der studierte Geowissenschaftlicher, Alexander Benn, stellt in Harsefeld eine Auswahl seiner umfangreichen Sammlung zur Verfügung und gibt einen Einblick in Norddeutschlands bewegte Urgeschichte, die weltweit einzigartig ist.
„Mein Ziel ist es, den Menschen die faszinierende Geschichte der Erde und ihre Rolle darin näher zu bringen, unabhängig von ihrem Bildungs- oder dem Kontostand. Auch möchte ich ihnen zeigen, welche Naturschätze direkt vor ihrer Haustür auf sie warten und versuchen, sie dafür zu begeistern.“
Mit diesen Worten des Ausstellers laden wir herzlich ein, unser Museum im schönen Klosterpark in Harsefeld zu besuchen und sich entführen zu lassen in die Schönheiten unserer Vorzeiten.

Bitte beachten Sie bei Ihren Besuchen die jeweils geltenden Corona-Vorschriften.

Alexander Benn stellt die Ausstellung vor!Alexander Benn stellt die Ausstellung vor!


Susanne de Bruijn, 1. Vorsitzende des Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte, eröffnet die neue Sonderausstellung im Harsefelder Museum!Susanne de Bruijn, 1. Vorsitzende des Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte, eröffnet die neue Sonderausstellung im Harsefelder Museum!